Diesterwegschule Kamen

Herkunftssprachlicher Unterricht

Herkunftssprachlicher Unterricht (HSU)

An der Diesterwegschule wird der herkunftssprachliche Unterricht in den Sprachen Türkisch und Polnisch angeboten. Der HSU Türkisch findet immer morgens parallel zum christlichen Religionsunterricht statt. Schülerinnen und Schülern mit türkischen Wurzeln lernen in einem eigenen Klassenraum ihre Herkunftssprache. Dafür stehen ihnen Materialien wie Lesebücher, Grammatikbücher und Arbeitshefte zur Verfügung. Die Lehrmaterialien beinhalten alle einen interkulturellen Ansatz, um so den multikulturellen Lebensbedingungen in Deutschland gerecht zu werden. Die Themenfelder im HSU Türkisch sind folgende: Zu Hause hier und dort; Jeden Tag und jedes Jahr; Lernen-arbeiten-freie Zeit; Durch die Zeiten; Eine Welt für alle; Kulturelle Tradition und Praxis. Ansprechpartnerin für den HSU Türkisch ist Frau Hatice Arslan.  Seit 2016/2017 wird an der Diesterwegschule auch der herkunftssprachliche Unterricht in Polnisch angeboten. Dieser herkunftssprachliche Unterricht findet jeden Freitag von 14:00 bis 17:00 Uhr statt und wird in drei Gruppen eingeteilt. Die Gruppen sind jahrgangsübergreifend gestaltet. In der ersten Gruppe befinden sich Kinder aus der 1. und 2. Klasse, in der zweiten Gruppe Kinder aus der 3. und 4. Klasse und in der dritten Gruppe sind Kinder ab der 5. Klasse. Das Konzept funktioniert insofern, dass die Kinder individuelle, altersgemäße Aufgaben bearbeiten, sowie gemeinsame Aufgaben zur Stärkung des Miteinanders erhalten. Demnach werden empathische Kompetenzen der Kinder gefördert, sowie das Kennenlernen anderer Kinder bzw. Jugendlichen aus unterschiedlicher Schule und Altersklassen unterstützt. Das Motto des Unterrichts lautet: „Gemeinsam lernen wir Polnisch!“. Neben den schulischen Pflichtlehrplänen werden zusätzlich gemeinsame Theaterstücke vorbereitet, Weihnachts- und Osterfeste, sowie gemeinsam Karneval gefeiert, mit dem Polnisch Konsulat in Köln an unterschiedlichen Integrationsprojekten zusammengearbeitet und sogar Klassenfahrten nach Polen organisiert. Wir laden alle herzlich dazu ein in den herkunftssprachlichen Unterricht Polnisch hineinzuschnuppern. Die Ansprechpartnerin ist hierfür die Diesterwegschule das Schulamt Unna und die verantwortliche Lehrerin Frau Koterba-Maier.   Seit 2018/2019 wird ebenfalls an der Diesterwegschule herkunftssprachlicher Unterricht in Arabisch angeboten. Dieser Unterricht findet immer dienstags von 14.45 - 17.45 Uhr statt. Die Gruppen sind jahrgangsübergreifend gestaltet. In einer Gruppe lernen Kinder aus dem 1. und 2. Schuljahr zusammen und in der anderen Gruppe die Kinder aus dem 3. - 6. Schuljahr. Der verantwortliche Lehrer hierfür ist Herr El Kadanoui.

Im Kreis Unna gibt es für Schülerinnen und Schüler unserer Schule Herkunftssprachlichen Unterricht (HSU) in 7 Sprachen:

  • Arabisch
  • Griechisch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Russisch
  • Türkisch

Bei Bedarf sind auch weitere Sprachen möglich. Der Unterricht findet meistens nachmittags statt – bis zu 5 Stunden in der Woche. Unterricht in der Herkunftssprache macht das Erlernen der deutschen Sprache leichter. Es gibt aber auch weitere Vorteile:

  • Das Kind wird in seiner Mehrsprachigkeit gefördert.
  • Die eigene Identität wird gestärkt.
  • In Klasse 10 wird eine Sprachprüfung abgelegt und die Note wird in das Zeugnis übernommen. Noten in Fremdsprachen können damit ausgeglichen werden.
  • Die Kenntnisse sind für den späteren Beruf von Bedeutung.

Der HSU ist für Schülerinnen und Schüler gedacht, die mehrsprachig aufwachsen. Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse in der Sprache. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie die HSU-Lehrkraft darauf an.

Die Anmeldung zum HSU können Sie beim Anmeldegespräch an der Schule abgeben. Es ist aber auch noch in einer höheren Klasse möglich – immer zum nächsten Schuljahr. Eine Abmeldung ist jedoch nur zum Ende des Schuljahres möglich.

Weitere Informationen zum HSU

…auf den Seiten des Schulamtes für den Kreis Unna: https://www.kreis-unna.de/x/bC-3583c2

…auf den Seiten der Bezirksregierung Arnsberg: https://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/h/herkunftssprachlicher_unterricht/index.php

…auf den Seiten des Schulministeriums: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Unterricht/Lernbereiche-und-Faecher/Sprachlich-literarischer-Lernbereich/Herkunftssprachlicher-Unterricht/index.html