Skip to main content

Die Betreuungsformen an der Diesterwegschule

Seit mehreren Jahren besteht an unserer Schule die Betreuungsmaßnahme „Schule von acht bis eins“. Bis zum Ende der 6. Stunde, 13:10 Uhr, werden hier viele Kinder von Frau Elke Rauschenberg, Frau Gudrun Nielinger, Herrn Reinhard Nielinger und Frau Judith Koch betreut. Die Betreuungsmaßnahme „Schule von acht bis eins“ wird nur an den Unterrichtstagen angeboten, nicht in den Ferien. Anmeldungen hierfür können jederzeit bei Bedarf im Schulsekretariat erfolgen, auch im laufenden Schuljahr. Die von Ihnen zu leistende Kostenbeteiligung ist für die Stadt Kamen einheitlich auf 30,00 € festgelegt worden. Seit Beginn des Schuljahres 2004/05 sind wir eine Offene Ganztagsgrundschule (s. auch OGS). Bis 16:00 Uhr besuchen hier angemeldete Schüler die Schule, essen zu Mittag und können aus mehreren Angeboten wählen, um den Nachmittag sinnvoll zu verbringen. Schüler, die an diesen Betreuungsangeboten teilnehmen, werden unabhängig von ihrem Stundenplan in der Zeit von 7:30 – 11:35 Uhr von den Lehrern und Lehrerinnen unserer Schule betreut, indem sie am Unterricht der Parallelklassen teilnehmen. Ab 11:35 Uhr treffen sich die Betreuungskinder in dafür besonders hergerichteten Räumen. In der Offenen Ganztagsgrundschule erfolgt auch in den Ferien eine Betreuung. Bei der Erhebung der Beiträge wird die finanzielle Situation der Eltern berücksichtigt.  Alle infrage kommenden Kinder sollen grundsätzlich die Betreuung besuchen können.

Für Interessierte bieten wir unsere Konzeption als PDF-Download an. 

Einige Eindrücke von den Räumlichkeiten der OGS